Andreas Herrmann, Pianist & Komponist

Andreas Herrmann ist eine deutscher Jazz-Pianist und Komponist. Schon früh entdeckte er seine Leidenschaft für die Musik. Als Kind improvisierte er auf dem Klavier seiner Eltern und begeisterte sich für moderne (Jazz-) Klänge. Als Teenager spielte er in diversen Rock- Pop- und Jazzbands, für die er auch komponierte. Während seines Klavierstudiums an der “Swiss Jazz School“ in Bern spielte er im Quartett des legendären Saxophonisten Robin Kenyatta (USA) und stand seither als Sideman mit nationalen, aber auch internationalen Jazzgrössen wie Benny Golson (USA, ts), Alex Sipiagin (Rus, tp), Zipflo Reinhardt (D, vl), Johannes Enders (D, ts), Jimmy Woode (USA, b), Debbie “Sister” Sledge (USA, voc) und vielen anderen auf der Bühne.

 

Nach einem klassischen Kompositionsstudium an der Musikhochschule Freiburg widmete er sich vor allem seinem Klaviertrio, das 2010 für den “Neuen Deutschen Jazzpreis” nominiert wurde. Das Debüt-Album seines 2015 gegründeten Quartetts „The Child In Me“ eroberte in kürzester Zeit weltweit die iTunes Bestsellerliste. Er lehrt als Professor an der Hochschule Luzern Musik.

The Child in Me

Das neue Quartett von Andreas Herrmann

In „The Child in Me“ ergründet der Pianist Andreas Herrmann seine kindliche Seite und zeigt erneut seine Qualität als Komponist.

 

Bisher vor allem mit seinem Trio in Erscheinung getreten, das 2010 für den Neuen Deutschen Jazzpreis nominiert wurde, wartet der Pianist mit Norbert Scholly (Gitarre), Arne Huber (Bass) und Fabian Rösch (Drums), nun mit einem erstklassig besetzten Quartett auf…

The Child in Me

The Child in Me – Game

Biografie

Biografie

Andy Herrmann Trio

Andy Herrmann Trio

Medien

Videos

News

Mehr News

Termine

Samstag 13.10.18

Axel Kühn Trio

Jazzstudio Nürnberg

Freitag 23.11.18, 20.30 Uhr

Anne Czichowsky Quintett

Museum Lüneburg

Freitag 14.12.18

Zipflo Reinhardt Band

KIK Offenburg

Termine im Überblick